+375 17 209-53-95
е-mail: apply@bsu.by

 Institut für Deutschland- und Europastudien

Vergangene Projekte

Vom 9. bis 11. Oktober 2015 fand in den Räumlichkeiten der Belarussischen Staatlichen Universität  das Theaterprojekt „Die Räuber kommen nach Minsk“ statt. An diesem Projekt haben über 30 Studierende aus Baranowitschi, Brest und Minsk sowie deutsche Freiwillige der Aktion Sühnezeichen teilgenommen.

Das Institut für Deutschlandstudien freut sich Euch eine neue Ausgabe der Zeitschrift "IfD-focus" vorzustellen. Die neue Nummer ist dem Thema „20 Jahre Deutsch-belarussische Kooperation“ gewidmet und erzählt über die Etappen und Prinzipien der deutsch-belarussischen Zusammenarbeit.

Vom 29.10 bis zum 02.11.14 fand an der Belarussischen Staatlichen Universität das Projekt „Inter-Liebe-Diskurs. Konzept „Liebe“ im interkulturellen Kontext“ statt. Das Projekt „Konzept „Liebe“ im interkulturellen Kontext“ wurde von den Tandemlektoren der Robert Bosch Stiftung aus 4 verschiedenen Ländern (die Ukraine, Belarus, Russland und Georgien) initiiert. 

Die Jobmesse fand am 11. April 2012 statt. Studenten und Absolventen hatten auf der Jobmesse Gelegenheit, sich über Karrieremöglichkeiten bei 16 Unternehmen schlau zu machen. Die Betriebe informierten über viele interessante Einstiegsmöglichkeiten. Bewerber konnten sich in ersten Gesprächen ein Bild machen, ob sie zu ihrem Wunscharbeitgeber passen oder auch gleich Bewerbungsunterlagen überreichen. 

Vom 9. bis zum 16. März 2014 haben 11 junge Leute aus Belarus, Deutschland und Bulgarien das touristische Potenzial der Republik Belarus erforscht. Das Projekt „BelTour – Belarus Investigated“ dauerte eine Woche und wurde mit der Unterstützung der Robert Bosch Stiftung und des MitOst e.V. durchgeführt.