Menu

   Центр "Институт немецких исследований"

Wir laden  belarussische Studierende und junge Akademiker zur Teilahme am Blockseminar „Belarus und die EU - Europäische Nachbarschaft im Wandel“ ein.

Die Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Instituts für Deutschland- und Europastudien an der Belarussischen Staatlichen Universität richtet sich an deutsche und belarussische Studierende aller Fachrichtungen und junge Akademikerinnen und Akademiker mit guten Deutschkenntnissen.

Als Teilnehmer/in bekommen Sie die Möglichkeit:

  • einige spannende Tage in Minsk zu verbringen und ein dichtes Seminarprogramm zu erleben;
  • andere Studierende kennenzulernen, Ihre Erfahrungen und Ansichten einzubringen und miteinander auszutauschen;
  • an Vorträgen, Diskussionsrunden und Gesprächen über die Beziehungen zwischen Belarus und der Europäischen Union, insbesondere mit Blick auf das Programm der "Östlichen Partnerschaft" teilzunehmen und sich gemeinsam mit den Studierenden aus dem Partnerland Gedanken über Perspektiven der Zusammenarbeit zu machen;
  • Ihre Kenntnisse zu den Europawahlen zu erweitern und sich mit Expertinnen und Experten aus Belarus und Deutschland darüber auszutauschen;
  • Vertreter aus dem belarussischen Außenministerium zu treffen und mehr über die belarussisch-deutschen Beziehungen zu erfahren.

Wo: Belarussische Staatliche Universität, vul. Leningradskaja 20, 220030 Minsk

Wann: 5.–9. Juni 2019

(An- und Abreise ist auch früher/später möglich)

 

Die Konrad-Adenauer-Stiftung übernimmt die Kosten für:

  • An- und Abreise;
  • Unterbringung sowie Teilverpflegung während des Seminars;

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung (Lebenslauf, einseitiges Motivationsschreiben und ausgefülltes Anmeldeformular) bis zum 24. Mai 2019 an Этот адрес электронной почты защищён от спам-ботов. У вас должен быть включен JavaScript для просмотра.